[logo]

Hans Krosel, Gladbacher Str. 54-58, D-40764 Langenfeld, Tel.: + 49 - 2173 - 92230

 

Nachstehend können Sie die nähere Informationen über die Maschinen, die wir Ihnen auf unseren Web-Seiten anbieten, bereits vorab einsehen. Bitte beachten Sie, dass die Veröffentlichung der Daten unverbindlich und ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit veröffentlicht wird. Evtl. Abweichungen durch herstellerbedingte Änderungen, Sonderausstattungen oder anderen Gründen sind möglich. Irrtum vorbehalten.


Technische Daten für den

 

Original Heidelberger TP Druck- und Prägetiegel

 

Hersteller Heidelberger Druckmaschinen AG
Typ Tiegel (T)
Größter Bogen 260 x 380 mm
Kleinster Bogen 40 x 70 mm
Größte Bogenbreite jeweils bei Doppelanlage 128 mm
Kleinste Bogenbreite jeweils bei Doppelanlage 40 mm
Greiferrad 8-9 mm
Max. Geschwindigkeit 5.500 Bogen/Std.
Min. Geschwindigkeit 2.200 Bogen/Std.
Satzgrößte Normalschließrahmen 260 x 340 mm
Sparschließrahmen 260 x 350 mm
Aufzugstärke 1 mm
Auftragwalzen Farbwerk 2 Stück
Durchmesser der Auftragwalzen 51 mm
Stapelhöhe Anlage (Tischplatte bis Stapeloberkante) 300 mm
Stapelhöhe Auslage (Tischplatte bis Stapeloberkante) 330 mm

 

Einsatz als Prägemaschine

Max. Prägefläche 100 x 100 mm
Heizplattengröße ca. 215 x 110 mm
Folien-Vorzuglänge bis 100 mm
Heizleistung 880 W
Thermostat einstellbar bis 160 Grad Celsius

 

Maße und Gewichte

Länge x Breite x Höhe 1,68 m x 1,50 m x 1,58 m
Gesamte Bodenbelastung (inkl. Stapel) 1.135 kg
Erforderliche Stellfläche 1,68 x 1,50 m = 2,5 m2
Fundamentfläche 0,84 x 0,45 m = 0,4 m2
Normale Arbeitsfläche 3,00 x 2,50 m = 7,5 m2
Minimale Arbeitsfläche 2,60 x 2,30 m = 6,0 m2
Erforderliche Maueröffnung bei montierter Maschine Höhe 1,60 m, Breite 1,25 m
Erforderliche Maueröffnung bei demontierter Maschine Höhe 1,60 m, Breite 0,80 m

 

Elektrodaten

Nennleistung Hauptmotor 1,25 kW
Nennleistung Maschine, kompl. 1,25 kW

 

Kistenmaße, Netto- und Bruttogewichte

Länge x Breite x Höhe 1,46 x 1,26 x 1,48 m = 2,7 m3
Netto Gewicht 1.050 kg
Maschine + Kistenboden 1.100 kg
Brutto Gewicht 1.300 kg

 

Größter Bogen 26 x 38 cm
Satzgröße im Normalrahmen 26 x 34 cm
Maximale Prägefläche 10 x 10 cm
Heizleistung (einphasig) 900 Watt
Maximale Stundenleistung 5500
Kraftbedarf (ohne Heizung) 1,25 kW = 1,7 PS
Nettogewicht ca. 110 kg
Länge · Breite · Höhe 1,68 · 1,24 · 1,85

 

 

Unentbehrlich für die schnelle und lukrative Abwicklung Ihrer Akzidenzen. Unerreicht vielseitig in der Weiterverarbeitung. Das schafft die besten Voraussetzungen für Ihre Kalkulation.

An- und Ablagestapel für 3.000 Blatt SM-Papier oder das doppelte an Florpost. Papiertransport durch rotierende Greifer. Aerodynamisch kontrollierte Ablage mit beweglicher Blaslufteinrichtung. Zwei Schiebemarken, eine Seitenmarke. Sicherung gegen Fehlanlage. Florpostknopf für dünne und lappige Papiere. Schriftfundament und Tiegelfläche feinst geschliffen. Dickwandiges Grundgestell und robuster Drucktiegel in hochwertigen Gussqualitäten. Massive Tiegelwelle aus Stahl. Kniehebelsystem mit verlängerter Druckdauer und regulierbarer Druckstärke. Zylinderfarbwerk. Zwei abstellbare, rutschfest in Kugellagern laufende Auftragwalzen. Walzenschienen individuell verstellbar.

Zusätzliches Farbreservoir durch Aufsetzen einer Reiterwalze (Sondereinrichtung). Farbmesser mit 12 Stellschrauben. Abklappbarer Farbkasten. Walzenwascheinrichtung. Puderbestäubung. Sondereinrichtung T 560 für Heißprägedruck mit Rollenfolien: Spezialschließrahmen, Heizplatte, elektromechanischer Temperaturregler, Thermistor- Temperaturfühler, zwei Paar Heizpatronen, Vorzugsmechanismus mit Aufwickelvorrichtung und Korb, Rollenhalterung sowie Führungsstab. Auch nachträglich in neuere Tiegel einzubauen. Stufenlos einstellbare Vorzugslänge der Folie bis ca. 10 cm. Bei abgestelltem Druck wird der Folientransport unterbrochen.

Einsatzgebiete des T Tiegels reichen von Florpost bis 1mm Karton. Alle Arten von Akzidenzen und Leichtkartonagen, dazu Prägen, Stanzen, Rillen, Schneiden, Perforieren und Numerieren mit plunger- oder zentralgesteuerten Werken. Eindruck in fertige Etiketten, Broschüren, Schachtelzuschnitte, Briefumschläge, Kollianhänger u. ä m. . Korrektur- und Überdruck z. B. bei Preisänderungen. Verarbeitung von ein bzw. zweiseitig auftragendem Material wie Beutel, Tüten, Kollianhänger sowie von runden, ovalen oder sonstigen Zuschnitten.

Zusätzliche Einsatzgebiete des TP: Folienprägungen bis 10 x 10 cm für Geschäfts- und Glückwunschkarten, Briefköpfe, Verpackungen etc. Für kleinere Auflagen genügen Zinkklischees. Sondereinrichtung zum Prägen direkt vom Zeilensatz.

TP Original Heidelberger Tiegeldruckautomat 26 x 38 cm mit Sondereinrichtung für den Heißprägedruck mit Rollenfolien.

Auf diesem Tiegel können Sie drucken oder mit Gold-, Silber- und Farb-Rollenfolien viele Drucksachen werbewirksamer gestalten. Mit wenigen Handgriffen machen Sie aus dem Prägetiegel einen Drucktiegel und umgekehrt. Die sehr preiswerte und einfach zu bedienende Heißprägeeinrichtung liefern wir auch als Sondereinrichtung T 560 für die Heidelberger Tiegelautomaten 26 x 38 cm ab Fabriknummer 160 001. Produktionsleistung: bis 5500 Prägungen bzw. Druck in der Stunde. 


 

Zurück zur Maschinenliste